Home / Dozent/in lehrende Berufe

Dozent/in lehrende Berufe

Geprüfter Berufspädagoge /-in

Als Berufspädagoge entwickeln Sie z.B. unter Einbeziehung von Kostensituation und Wirtschaftlichkeit neue Bildungskonzepte und Methoden. Sie integrieren Aspekte aus den Bereichen Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement in das Aus- und Weiterbildungssystem und arbeiten dabei eng mit Ausbildern und der Personal- und Geschäftsleitung zusammen sowie mit Auszubildenden und Mitarbeitern. Diese Aufgabe erfordert nicht nur gute pädagogische Fähigkeiten, sondern auch koordinatorisches Geschick sowie Beratungs- und Sozialkompetenz. Diese Aufgaben und Tätigkeiten können u.a. auf Sie zukommen:

  • Berufliche Bildungsprozesse organisieren und planen
  • berufliche Lernprozesse konzipieren und mithilfe von berufspädagogischen Methoden planen und durchführen
  • Lernmedien und -mittel, Leittexte, Lernquellenpools sachgerecht einsetzen oder entwickeln
  • Kosten- und Wirtschaftlichkeitspunkte berücksichtigen
  • spezifischen Qualifikationsbedarf feststellen und die daraus abgeleiteten Lerninhalte entsprechend im Lernprozess umsetzen
  • Lernende und ihrem Lernprozesse begleiten
  • Lerninhalte vermitteln
  • lernbegleitende Gespräche führen, Lerngruppen moderieren, bei schwierigen Situationen und Krisen beraten und moderieren, Konflikte bereinigen
  • Lernende zum Lernen anregen
  • Lernsituationen optimal gestalten
  • Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung einführen, verbessern und durchführen
  • eigenständig Bildungscontrolling durchführen oder hierbei mit Fachleuten zusammenarbeiten
  • geeignete Methoden und Instrumente aus verschiedenen Qualitätsmanagementansätzen in der Aus- und Weiterbildung auswählen, Qualitätssicherungsmaßnahmen einsetzen, beurteilen und / oder mit Fachleuten auf diesem Gebiet produktiv zusammenarbeiten
  • Aufgaben in Wissenschaft und Forschung übernehmen
  • neue Bildungskonzepte entwickeln, ggf. auch für den Bereich E-Learning bzw. BlendedLearning
  • Studien zu Lernverhaltensweisen durchführen

Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge /-in

  1. Lernprozesse und Lernbegleitung (schriftliche Prüfung und Fachgespräch)
  • Gestaltung von Lernprozessen und Lernbegleitung
  • Lernpsychologisch, jugend-, erwachsenen- und sozialpädagogisch gestützte Lernbegleitung
  • Medienauswahl und -einsatz
  • Lern- und Entwicklungsberatung
  1. Planungsprozesse in der beruflichen Bildung (schriftliche Prüfung)
  • Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse
  • Gewinnung, Eignungsfeststellung und Auswahl von Auszubildenden
  • Bewertung von Lernleistungen sowie Prüfen und Prüfungsgestaltung
  • Berufspädagogische Begleitung von Fachkräften in der Aus- und Weiterbildung
  • Qualitätssicherung von beruflichen Bildungsprozessen
  1. Berufspädagogisches Handeln (Projektarbeit, Präsentation und Fachgespräch)
    In der Projektarbeit soll eine komplexe berufspädagogische Problemstellung darstellt, beurteilt und gelöst werden.